Reha und Rente

Rentenversicherung.

  • Ein Schwerpunkt unserer anwaltlichen Tätigkeit liegt in der Durchsetzung von Ansprüchen gegen die Deutsche Rentenversicherung. Renten wegen voller oder teilweiser Erwerbsminderung werden von der Deutschen Rentenversicherung häufig verwehrt, obwohl eine erhebliche Minderung der Erwerbsfähigkeit vorliegt. Gegen einen ablehnenden Bescheid kann Widerspruch eingelegt werden. Gegen einen Widerspruchsbescheid kann beim Sozialgericht Klage eingereicht werden. Häufig bestehen aber auch erhebliche Probleme beim Beantragen der Renten, z. B. Regelaltersrente, Altersrente für langjährig Versicherte, Altersrente für Frauen, Altersrente für schwerbehinderte Menschen, Witwen- und Witwerrente. Auch hier nehmen wir Ihre Interessen wahr. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Durchsetzung von Ansprüchen gegenüber der Rentenversicherung zur medizinischen und/oder beruflichen Rehabilitation.
Fragen? Wir beraten Sie gerne. Senden Sie uns unverbindlich eine Nachricht über das Kontaktformular:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass diese Angaben gespeichert werden.